Organisation

PSK Albis

Seit dem 01.01.2009 haben die Gemeinden des Bezirk Affoltern die gesetzlich vorgeschriebene periodische Schutzraumkontrolle der Privaten Schutzräume neu organisiert. Der Auftrag für die Schaffung einer Teilzeit-Arbeitsstelle sowie die Durchführung der Kontrollen wurde dem Sicherheitszweckverband Albis (SZVA) übertragen.

weiter


Regionale Führungsorganisation

Normalbetrieb

  • Betreiben eines regionalen Führungsstandortes in Obfelden
  • Ausbildung der Mitglieder im Eidgenössischen Ausbildungszentrum in Schwarzenburg
  • Stabstraining auf regionaler Ebene in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Zürich und dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz
  • Vernetzung der Partner im Bevölkerungsschutz sicherstellen

Im Ereignisfall

  • Kann alle 14 Gemeinden im Bezirk Affoltern bei der Bewältigung von ausserordentlichen Lagen unterstützen
  • Kann sämtliche Einsatzressourcen im Bezirk Affoltern koordinieren
  • Kann Verbindungen unter Partnern im Bevölkerungsschutz sicherstellen

ZSO Albis

Die bezirksweit operierende Zivilschutzorganisation Albis (ZSO Albis) umfasst rund 300 Zivilschützer aus 14 Gemeinden. Grundsätzlich wird die ZSO Albis als Partner des Bevölkerungsschutzes bei Notlagen aktiv, bei denen die Partnerorganisationen des Bevölkerungsschutzes überlastet sind oder durch das Ausmass des Ereignisses an ihre Grenzen stossen.

www.zsoalbis.ch


Sicherheit durch Koordination und Planung

Die Analyse möglicher Gefahren, die Planung und Koordination der Kräfte und deren Kostenoptimierung ist nicht mehr von Einzelorganisationen zu bewältigen.

Der SZV Albis ist eine Organisation der Gemeinden im Bereich: 

  • Koordination und Kommunikation im Bevölkerungsschutz
  • Gefahrenanalyse und Planung für Notfälle und Katastrophen
  • Effiziente, transparente Geschäftsführung in normalen Lagen
  • Weiterentwicklungen und Projekte im Bericht Sicherheit